Alexander Blum übergab am 09.08.2016 im Namen von queer:seite an MILES von LSVD Berlin-Brandenburg die von den Mitarbeitern gesammelten Spenden.

Vielfalt feiern und zeitgleich damit Gutes tun: Auch dieses Jahr waren über 160 Kolleginnen und Kollegen aus der gesamten Axel Springer-Familie mit einem eigenen Truck auf dem Berliner Christopher Street Day und haben für ein gemeinnütziges Projekt gespendet.

Insgesamt sind 875 Euro dabei zusammen gekommen. Die Spende überreichte Koordinator Alexander Blum Anfang August an das Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule (MILES), das zum LSVD Berlin-Brandenburg gehört. MILES setzt sich für LGBTI-Migrantinnen und -Migranten ein und bietet Beratung sowie Hilfe zur Selbsthilfe an. Die Spende von queer:seite! wird u.a. für die Finanzierung von Sprachkursen eingesetzt.

Mehr über das Zentrum, deren Angebote und Arbeit erfahren Sie unter: https://berlin.lsvd.de/projekte/miles/

Mehr zur Arbeit des LSVD Berlin-Brandenburg erfahren Sie ebenfalls unter: https://berlin.lsvd.de/verband/